Weißt Du eigentlich, für wen Du Deine Social Media-Beiträge erstellst?

Oder machst Du den Fehler und postest immer das Gleiche: Vorher-Nachher-Bilder, mal ein Produkt und ein anderes Mal ein Sonderangebot, ohne wirklich viel an “dein Publikum” zu denken? Denk mal über deine möglichen Kunden nach. Es gibt eine begrenzte Menge an Menschen, die Deine Behandlungen kaufen können. Das Einzugsgebiet von einem Schönheitsinstitut / Salon / Studio wächst ja nicht Tag für …